Adoption

🐾 🐾 🐾 🐾 Liebe Tierfreunde 🐾 🐾  🐾 🐾
vielen Dank, dass Sie einem Hund 🐕 und/oder einer Katze 🐈 ein Zuhause geben möchten.

Es ist uns wichtig, dass das Tier in der optimalen Umgebung leben wird. Deswegen haben wir einen Fragebogen für Sie entwickelt, damit wir Sie zuerst ein klein wenig kennenlernen.

Die Vorbereitungen: 

Bitte schicken Sie den ausgefüllten Selbstauskunftsbogen mit einigen Fotos von Ihrer Wohnung/Haus/Garten per Mail an folgende Adresse:

🐾🐾🐾  animalhelp.asenovgrad@gmail.com 🐾🐾🐾

Selbstauskunftbogen

Alle Angaben von Ihnen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sollte kein Tier vermittelt werden, löschen wir sofort Ihre Daten. 

Selbstauskunftsbogen für eine Tiervermittlung

Name:

Vorname: 

geb am:

Anschrift:                   

Strasse:

PLZ/Wohnort:  

Tel./ Handy-Nr.:  

Email-Adresse:

1. Interessieren Sie sich für ein bestimmtes Tier, wenn ja für welches?

2. Leben Sie im Eigenheim (mit/ohne Garten), Eigentumswohnung oder zur Miete?

3. Bei Miete: Ist der Vermieter mit Hunde/Katzenhaltung einverstanden?

4. Wie groß ist das Haus/der Garten? Garten eingezäunt?

5. Wie viele Personen leben in Ihren Haushalt?

6. Leben in dem Haushalt Kinder? Wie alt sind die Kinder?

7. Falls Ihre Familienplanung noch nicht abgeschlossen ist, sind Sie bereit dem adoptierten Tier weiterhin „Wohnrecht“ zu gewähren, auch wenn noch weiterer Nachwuchs nachkommt?

8. Sind Sie berufstätig?

9. Welchen Beruf üben Sie und ihr Partner aus?

10. Wie lange wären Sie bzw. ihr Partner täglich außer Haus und das Tier alleine?

11. Sind bei Ihnen oder Familienmitgliedern Tierhaarallergien bekannt?

12. Leben weitere Tiere im Haushalt, wenn ja welche und wie alt und sind diese kastriert?

13. Wie ist der Charakter dieser Tiere?

14. Woher haben sie die Tiere?

15. Sind sie sich darüber bewusst, dass auch so ein Tier krank werden kann, nachdem es in Deutschland ist. Und dass Sie für diese Kosten auch aufkommen müssen?

16. Wo gedenken Sie das Tier generell zu halten ( Wohnung, Haus, Garten)?

17. Was ist im Urlaubs- bzw. Krankheitsfall geplant?

18. Welche Erwartungen haben Sie an das neue Tier?

19. Sind Sie sich im klaren, dass neben dem Futter auch laufende Kosten wie eine Hundesteuer (bei Hunden), Tierarztkosten auf Sie zukommen?

20. Besteht die Möglichkeit, dass Sie sich einige Tage frei nehmen um dem Tier die Eingewöhnung zu erleichtern?

21.Hatten Sie schon einmal ein Tier, das Sie wieder abgegeben haben? Wenn ja, weshalb?

22. Sind Sie bereit, das Tier abzuholen und eine weitere Fahrt in Kauf zu nehmen?

Nachdem wir den Fragebogen erhalten haben, bespricht sich das Vermittlerteam und wir melden uns spätestens am darauffolgenden Tag bei Ihnen. In einem Telefongespräch werden wir Fragen und Einzelheiten besprechen. Danach findet bei Ihnen zu Hause eine Platz-/Vorkontrolle statt. Sollte es keine Einwände geben, dann werden die Tiere von Kati für die Ausreise vorbereitet.

Die Tiere werden mit einen Vermittlungsvertrag abgegeben und ein Anschreiben, mit der weiteren Vorgehensweise zur Ausreise. Die Tiere reisen aus mit:

  • Gesetzlich vorgeschriebener Tollwutimpfung 
  • Jahresimpfung (Bei Welpen und Kitten inkl. Puppyimofung/Kittenimpfung)
  • Chip
  • Pass (Impf-/Reisedokument)
  • Blutbild
  • Wurmkur und Parasitenbehandlung
  • Bei Hunde: Blutuntersuchung – Test auf Mittelmeerkrankheiten)
  • Bei Katzen: Test auf FIV und FeLV auf Wunsch (diese Kosten müssen Sie übernehmen, die meisten unserer Katzen sind bereits getestet)

Einen Tag vor der Ausreise, werden sie Tiere noch einmal unsere Ärzte vorgestellt.

                 

Unsere Tiere reisen mit einem lizenzierten, bulgarischen (für Tiertransporte) zugelassenen Transportunternehmen. Der Transporter ist klimatisiert, es werden auf dem langen Weg Pausen eingelegt, die Tiere bekommen Wasser und Futter.  Der Reiseweg führt die Tiere über Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Österreich nach Deutschland. An verschiedenen Treffpunkten werden die Tiere von ihrem neuen Eltern schon sehnsüchtig erwartet und die Übergabe kann auch manchmal etwas länger dauern oder es kommt wegen dem Verkehr zu Verspätung. Wir stehen auf der Reise mit den Fahrern in Kontakt und informieren Sie darüber.

So verhalten Sie sich bei der Übergabe:

Für Katzen:                                                                                                                                          Sie bekommen Ihre Katze in der Transportbox, die sie bitte mit nach Hause nehmen. Ein Umsetzen in Ihre Transportbox ist nicht notwendig. Ein Fahrer händigt Ihnen den Impf-/ Reiseausweis aus. Nach ein paar Tagen schicken Sie die Box bitte in einem Paket an unsere Sammellager.

Für Hunde:                                                                                                                                               Ein Fahrer übergibt Ihnen Ihren Hund am/im Fahrzeug. Er trägt ein Halsband und ein Geschirr. Bitte bringen Sie zum Abholen bitte zwei Leinen mit, sozusagen als doppelte Sicherung. Bitte bringen Sie Ihren Hund ins Auto und fahren nach Hause. Für eine ausgiebige erste Gassi-Runde ist Ruhe und Zeit das Wichtigste, deshalb sollte der erste Spaziergang zu Hause erfolgen.

  🐾 🐾  🐾 🐾  🐾 🐾 Wichtig🐾🐾🐾🐾🐾🐾

Wir sind und bleiben selbstverständlich Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen, auch nach der Adoption. 

Kontakt in Bulgarien:

Organization: One Home for Pet Asenovgrad e.V.

Ekaterina Sotirova Stefanova

Hristo Botev 24

4230 Asenovgrad

Bulgaria

Kontakt in Deutschland:

Mariya Stefanova

Türrschmidtstr. 13

10317 Berlin

Tel: 017680121933

animalhelp.asenovgrad@gmail.com

Oder schreiben Sie uns hier direkt an, wenn Sie Interesse an einer unseren Fellnasen haben. Wir antworten Ihnen schnellst möglich.

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.